Zum Inhalt

Ja wie christlich sind wir denn?

Da war ich schon ein wenig sprach­los als unser Innenminister die Aussage:

Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Deutschland ist durch das Christentum geprägt. Dazu gehö­ren der freie Sonntag, kirch­li­che Feiertage und Rituale wie Ostern, Pfingsten und Weihnachten.”

traf.

Jetzt mal im ernst; welche der genann­ten “Rituale” sind denn noch christ­lich und werden heute in den ursprüng­li­chen Intentionen gelebt? Wie christ­lich sind wir noch, wenn reihen­weise die Menschen aus der Kirche austre­ten und dennoch die Feiertage genie­ßen? Was hat unsere Lebensweise mit christ­li­chen Grundwerten gemein? Wer liebt seinen Nächsten wie sich selbst?

Weihnachten und Ostern werden radi­kal kommer­zia­li­siert. Schaut man sich in der Welt um wird der Egoismus wieder salon­fä­hig. “What about me?” (Was habe ich davon) ist die Grundmotivation vieler Handlungen. Viele leben im Überfluss und inter­es­sie­ren sich kaum für die Auswirkungen, die unsere üppige Lebensweise auf die Umwelt hat.

Nächstenliebe, Bescheidenheit, Frömmigkeit, Demut… das sind einige Grundwerte des Christentums. Würden diese Grundwerte Deutschland prägen denke ich, das es heute anders in Deutschland ausse­hen und zuge­hen würde. Besonders in der Politik.

Published inGedankengepäck

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.